kostenlosestunde.JPG

Yoga für Alle - Zahl was Du magst

Um Yoga für alle erschwinglich zu machen, bieten wir ab sofort unseren Montags-Kurs von 13-14 Uhr auf Spendenbasis an.

Mehr erfahren »

Du genießt eine (....von unserem 148 Team....) professionell geleitete Yogastunde und zahlst am Ende, was du kannst und was es dir wert ist. Wir vertrauen darauf, dass die finanziell Stärkeren die Schwächeren "mittragen", damit wir trotzdem unsere Kosten decken und von den Kursen leben können.

Yoga ist der perfekte Ausgleich und wie eine Insel der Ruhe in einem stressigen und hektischen Alltag. In unseren Yoga Kursen lernst du Atemübungen, Entspannungsübungen und Yogapositionen (Asanas), die dir helfen dein inneres Gleichgewicht zu finden. Als angenehmer Nebeneffekt wird dein Körper sanft gedehnt und gekräftigt, von innen gereinigt ,Du bekommst mehr Energie für die Herausforderungen deines Berufs oder Alltags.

Ab Ende Februar wird es noch mehr Stunden auf Spendenbasis bei uns geben.

ab 20.02.18 jeden Dienstag von 11.00 - 12.00 Uhr Pilates feat. Yoga

ab 23.02.2018 jeden Freitag von 11.00 - 12.00 Uhr Hatha Flow Yoga

ab 01.03.2018 jeden Donnerstag von 11.00 - 12.00 Uhr Kundalini Yoga

kostenlosestunde.JPG

Yoga als Einzelunterricht

Einzelunterricht ist die traditionelle Form, Yoga zu lernen. Hier kann im Unterschied zum Gruppenunterricht sehr genau auf Deine individuellen Bedürfnisse, Fähigkeiten oder Beschwerden eingegangen werden

Mehr erfahren »

Jeder Mensch ist einzigartig und bringt ganz spezielle körperliche und geistige Voraussetzungen mit. Um diesen Bedürfnissen gerecht zu werden, wird anhand deiner Fähigkeiten und Bedürfnisse ein geeignetes Übungsprogramm entwickelt. So erhältst Du ein auf Dich zugeschnittenes Yogaprogramm für das regelmäßige Üben zu Hause.

Buche ein Starterpacket mit 3 x 60 min Einzelunterrichtstunden inkl. Raum und Erstberatung.

Ob Du alleine kommst, oder die beste Freundin oder Kollegin mitbringst: Es kostet nur EUR 199,00 für 3 x 60 min Einzelunterrichtstunden.

Termin: Individuell nach Vereinbarung

Kosten: 199,00 € als Packetpreis buchbar

Ort: 148, Theresienstraße 148, 80333 München

Anmeldung: kontakt@einsvieracht.de

Traumsensitives Yoga.jpg

TRAUMASENSIBLES YOGA (TSY ingradual®)

5x Mittwochs von 16 - 17 Uhr mit Sabine Herrmann

neuer Kursstart: 18.April.2018

Die positive Wirkung von Yoga auf Körper und Psyche ist inzwischen immer mehr anerkannt, wie auch das Deutsche Ärzteblatt (Jg. 113, Heft 12) bestätigt.

Mehr erfahren »

In der Praxis hat sich herausgestellt, dass achtsames, sensibles Yoga in Ergänzung zu einer Psychotherapie die Heilerfolge beschleunigen kann. 

Atemtechniken (pranayama) und Körperübungen (asanas) helfen zu entspannen und zu kräftigen. Durch den ganzheitlichen Ansatz den Yoga bietet, kann wieder auftauchenden Traumen zunehmend
positiv begegnet werden. Traumasensibles Yoga (TSY) kann eine nachhaltige Unterstützung für das Posttraumatische Wachstum bieten.

Was kannst Du mit Yoga für Dich erreichen?

☆ Körper, Geist und Atem werden wieder vereint.
☆ Du kannst mit Stress besser umgehen.
☆ Der Weg zur Selbstbestimmung wird Dir wieder eröffnet.
☆ Dein Optimismus wird gestärkt.
☆ Deine Atemqualität wird entscheidend verbessert.
☆ Das Zutrauen in Deine eigene Leistungsfähigkeit wird wieder erhöht.

Direkt vor und nach dem Kurs findet kein anderer Kurs statt, so dass Du als Teilnehmer einen geschützten Rahmen vorfindest.

Kursanmeldungen bitte per Mail an: kontakt@einsvieracht.de

Kursgebühr für 5 Kurstermine: 64,00 € 


Über Sabine Herrmann:

Anfang 2007 begann ich Yoga in seiner ganzen Tiefe zu entdecken und bin seitdem dem Yoga total verfallen. Ich nehme laufend Einzelunterricht, war in Indien, um an den Wurzeln des Yogas zu sein und meine Praxis zu verbessern. So habe ich gelernt, wieviel man mit Yoga für sich selbst erreichen kann und welch ein riesiges Spektrum Yoga umfasst. Zur Vertiefung habe ich eine zweijährige Ausbildung zur ärztlich geprüften Yogalehrerin bzw. Yogalehrerin für individuelles Gesundheitsmanagement am Yogainstiut München und die Fortbildung "Traumasensibles Yoga® (TSY ingradual)" absolviert. Ich besuche ständig Weiterbildungen und bin von der Wirkung des Yogas absolut überzeugt. Dieses Wissen, dieses Gefühl möchte ich gerne weiter geben.


tym.JPG

ThaiMassage Grundausbildung

ab Samstag den 19.05.2018 mit Claudia Gurisch

Thaimassage ist ein lebendiges Werkzeug. Sie transformiert Behandler und Behandelten gleichermaßen. Es ist wunderbar zubeobachten, welche Kraft die Thaimassage im Leben der Schüler und der Behandelten entfaltet.

Mehr erfahren »

Und manchmal scheint es, dass nicht wir es sind, die sich die Thaimassage suchen, sondern die Thaimassage uns sucht.

Zwischen akrobatisch anmutenden Bewegungen, sanft steigerndem Druck, tänzerischer Leichtigkeit, verspielter Neugier und achtsamem Miteinander bringt die Thaimassage Körper und Geist in einen Zustand tiefer Regeneration. Nuad Thai ist eine seit mehr als 2.500 Jahren bewährte einzigartige Energiearbeit: Über den physischen Körper werden durch Muskeldehnungen und sanfte Gelenkmobilisationen sowie über gezielten Daumendruck die Energiebahnen des Körpers erreicht. Der Masseur macht sich die Schwerkraft zu Nutze, setzt sein eigenes Gewicht bewusst ein, läuft mit Händen und Füßen auf dem Körper, spielt mit Ellbogen oder Unterarmdruck, klangvollen Lockerungsgriffen ebenso wie mit sanfter Berührung und ruhenden Händen. In leichter Kleidung auf einer Bodenmatte erinnert die Thaimassage den Betrachter an einen zeitlosen Tanz von Körper und Geist. Sie schenkt uns Kraft, Freude und Geborgenheit im Jetzt.

Wer kann die Thaimassage erlernen? An wen richten sich die Kurse?

An Alle die grundsätzlich an Energie - und Körperarbeit interessiert sind. Empfehlenswert auch sehr für Yogalehrer um die körperlichen Prozesse die in der Thaimassage dem Yoga ähneln oder gleichen tiefer verstehen zu können und als hands-ons anwenden zu können. Generell sollten die Teilnehmer offen sein auch den spirituellen Aspekt dieser Therapieform zu erkennen. Körperliche Fitness und geistige, seelische Gesundheit sind Vorraussetzung sowie die Bereitschaft sich auf den intensiven Kontakt zu Menschen einlassen zu wollen.

Wie sieht das Training aus?

Du wirst verschieden Sequenzen die Du einzeln oder kombiniert anwenden kannst erlernen, die meiste Zeit massierst Du oder wirst selbst massiert. Durch einstimmende Meditationen , Yogaübungen und andere Techniken wird die Sensibilität für die tiefen Berührungen geschult. Der eigene Körper wird vitaler.

Nuad Thai ist ursprünglich eine meditative Behandlung und zeichnet sich daher durch intuitive fließende Bewegungsabläufe in Kombination mit Bearbeitung von Energielinien und Akupressurpunkten aus. Dieser Stil wird den Menschen im Westen besonders gerecht, die durch anhaltendeStressfaktoren aus dem Gleichgewicht geraten sind und ihre Mitte verloren haben.

InspirierendeThemenblöcke wie z.B. Bezug zum Ayurveda und zur Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und Yoga aber auch Anatomieunterricht lassen das Lernen und das Neue zur echten Freude werden.

Ab wievielen Teilnehmern findet der Kurs statt?

Ab 6 Teilnehmern.

Kann ich nach der Ausbildung sofort praktizieren?

Ja, ich empfehle sogar so viel wie möglich schon während der Ausbildung zu massieren. Frei nach dem Motto: learning by doing.

Was ist wenn ich ein Wochenende versäume?

Da an jedem Wochenende grundlegende neue Praktiken erlernt werden ist es sinnvoll das Wochenende zu wiederholen in einem späteren Kurs. Gern kann auch ein Einzel-Intensiv-Training bei mir gebucht werden zu einem Aufpreis.

Ausbildung Thai-Massage

Die Wurzeln der Thai-Massage liegen in der ayurvedischen Medizin Indiens. Sie beinhaltet Einflüsse von Akupunktur, Akupressur und der Traditionellen chinesischen Medizin (TCM).  

Thai-Massage wird in erster Linie zur Vorbeugung angewandt.

Die Tatsache, dass der zu Massierende bekleidet bleibt, erstaunt häufig, aber die traditionelle Thai-Yoga-Massage / Thai-Massage entspringt, wie der Name vermuten lässt, der Yoga-Tradition. Da mit vielen Bewegungselementen gearbeitet wird, ist es für Masseur und Behandelten angenehmer, wenn beide bekleidet sind. Aber es gibt noch einen weiteren wichtigen Grund: ohne Bekleidung müsste Öl eingesetzt werden und das würde wiederum verhindern, dass der Masseur einen festen Griff hat. 

Thai-Massage wird traditionell auf einer Matte am Boden praktiziert, Masseur und Behandelter befinden sich auf derselben Ebene. Dies erlaubt dem Masseur, sein Körpergewicht optimal einzusetzen und durch die Übertragung von Druck, Kraft und Energie einen hohen therapeutischen Nutzen zu erzielen.

Die traditionelle Thai-Massage steht im Zeichen von Gesundheit und Prävention. Ganz besonders geht es auch um körperliches und geistiges Wohlbefinden – letztendlich um Lebensqualität.

Die Ausübung der Massage ist ein fließender Bewegungsablauf für den Behandelnden sowie den Empfangenden, wodurch ein zu spürender Energiefluss entstehen kann.

Durch die Behandlung nehmen wir Einfluss auf den feinstofflichen Körper (Pranakörper) des Klienten.

Durch eine individuelle Behandlung und ganzheitliche Anwendung:

• wird der Klient in nahezu allen Gelenken passiv bewegt und mobilisiert

• werden durch das vorsichtige Dehnen in verschiedenen Stellungen (passives Yoga) unter anderem die inneren Organe stimuliert

• kann die Atmung wesentlich vertieft werden

• können Blockaden und Verspannungen auf körperlicher sowie auch auf seelischer Ebene gelöst werden

• kann der Klient je nach persönlicher Verfassung energetisiert oder tiefenentspannt werden

• können körpereigene Selbstheilungs- und Regenerationsprozesse wieder in Gang gesetzt werden

Ziel der Ausbildung ist, eine auf den Klienten individuell abgestimmte, 60-, 120- oder 180-minütige Thai-Massage geben zu können.

Grundausbildung – AUSBILDUNGSINHALTE

Theoretische und praktische Grundlagen

• Einführung in die Philosophie Thai-Massage

• anatomische Grundlagen

• grundlegende Bewegungen in der Thai-Massage

• das rhythmische Schaukeln

• Arbeitsstellungen

• Berührungstechniken

• Kontraindikationen und Indikationen

• Ayurveda und TCM in der Thai-Massage

• die 10 Sib-Sen-Hauptenergielinien

Praxis der Thai-Massage

• in liegender Position

• in sitzender Position 

• in Seitenlage

• Rückenbereich

• an den Beinen und Füßen

• an Armen und Händen

• an Brust und Bauch

• an Kopf und Gesicht

Bitte zum Kurs mitbringen:

• bequeme Kleidung

• evtl. Laken für die Matte

• Wolldecke und dicke Socken

• Schreibmaterial

• eigene Verpflegung

Zur Vermeidung von Verletzungen bitte Fingernägel kürzen!

Kursdauer: 4 Wochenenden
19./20.05.2018 / 16./17.06.2018 / 07./08.07.2018


Preis: 790,00 € / Frühbucherpreis bis 01.04.18: 690,00 €

Anmeldung: kontakt@einsvieracht.de

Nähere Informationen: clodiensche@hotmail.com

Trainerin:

Claudia Gurisch , Jahrgang '73, ist bereits seit 2001 ärztlich geprüfte Yogalehrerin im Viniyoga. 2012 folgte eine Ausbildung zur Yogatherapeutin an der Paracelsusschule München.2017 liess sie sich ergänzend im YinYoga ausbilden. Die Thai-Massage-Ausbildung absolvierte sie 2008 in der Nuad-Thai-Akademie in München bei Nicole Wetzler. Seitdem gibt sie von Herzen diese uralte Berührungstechnik weiter.

Claudia bildet sich ständig fort, um ihr Wissen zu vertiefen und weiter zu geben.

Acro_Yoga_AllLevel.jpg

ACRO YOGA STUNDE - ALLE LEVEL

am Freitag, 27.Juli.2018 von 19.30 - 21.30 Uhr

nächsten Termine am 10.08.18 / 17.08.18 / 07.09.18

AcroYoga ist eine Praxis, die aus der Überschneidung und dem Ineinanderfliessen von Yoga, Akrobatik und Thai-Yoga-Massage entsteht.

Mehr erfahren »

Unsere AcroYoga Stunde beginnt mit einem Warm-up durch das Fitness, Flexibilität, Kraft und Körpergefühl gefördert werden. Mit Yoga-Asanas und Umkehrhaltungen bereiten wir uns auf das akrobatische Fliegen vor.
Danach üben wir Positionen und Übergänge des akrobatischen Teiles; mit viel Kraft, Koordination und vor allem Kommunikation, erweitern wir unseren Horizont, lernen uns selbst aber auch anderen tiefer zu vertrauen.
Zum Cool Down gibt es wohltuende Elemente aus der Lunar Acro Yoga Praxis, wie kleine Thai-Yoga-Massage Sequenzen oder Flows aus dem therapheutischen Fliegen.

Komm mit einem Freund oder allein, um neue Freunde kennenzulernen! Nur Mut, du brauchst keine Vorerfahrung, Neugierde reicht, komme dazu und Teile deine Freude mit uns!

Es ist ein RIESEN Spaß,zusammen ganz neue Horizonte zu entdecken!


In Zukunft soll diese Stunde regelmässig statt finden.

Anmeldung und weitere Infos unter: kontakt@einsvieracht.de

Maximale Teilnehmerzahl: 20 Personen

Eintritt. 12.- € ( neuer Preis da mit Anleitung )

yogaanfänger.JPG

Yoga Absolute Beginners Workshop

am Samstag, 28. Juli 11:00 - 13:00 mit Julia

Du fragst dich schon länger, was es mit dem Hund, der Katze und der Kobra auf sich hat? Dann finde es heraus.

Mehr erfahren »

Dieser Workshop ist für absolute Neulinge und Wiedereinsteiger gedacht, um ganz in Ruhe in die Welt des Yoga einzutauchen. Erlerne grundlegende Haltungen (Asanas), Atemtechniken und kleine Übungssequenzen. Meditation und Entspannung dürfen natürlich auch nicht fehlen. Es wird großen Wert auf sorgfältiges und detailliertes Anleiten gelegt, um einen gesunden Einstieg ins Yoga zu gewährleisten. Bestens gerüstet kannst Du dann in unsere offenen Stunden starten.

Kosten: 25,00 €
Anmeldung: kontakt@einsvieracht.de

pfeaty.JPG

Pilates feat. Yoga - Workshop - ALL LEVEL

am Sonntag den 29.07.18 von 10.30 - 12.00 Uhr mit Elena

Für alle Pilates und Yoga Einsteiger, Liebhaber und Neugierigen - Bewegung im Fluss mit Körper und Geist!

Mehr erfahren »

In diesem Workshop lernst du die Techniken und Praktiken des Pilates und Yoga auf neue und spannenden Weise kennen!

Pilates feat. Yoga verbindet die kräftigenden und stabilisierenden Techniken aus dem Pilates mit beweglichkeits-fördernden und energetisierenden Elementen des Yoga. Es ist eine fließende Trainingsform, in der Körper, Geist und Atem im Zentrum stehen.

Zum Einklang in die Stunde werden wir mit Atemübungen und fließenden Bewegungen langsam in unserem Körper ankommen.
Danach werden Übungen und Techniken aus beiden Stilen detailliert erklärt und geübt, damit du genau kennenlernst wo dein Körper und Atem platziert wird. Danach fokussieren wir uns wieder auf den Fluss und lassen uns mit den Flow-Sequenzen durch die Übungen und ins Schwitzen treiben.

Der Ausklang der Stunde bringt uns durch Entspannung und Meditation wieder sanft auf die Matte zurück!

Matten sind vorhanden -> bringt nur euch und eure Freunde/Familie mit!

Ich freue mich euch durch diese 1 ¼ Stunden FLOW hindurch begleiten zu dürfen!

Kosten: 12 - 18 Euro (nach Selbsteinschätzung)

Anmeldung und weitere Infos: kontakt@einsvieracht.de


Pilates feat. Yoga gibt es auch als offene Stunde immer dienstags von 11.00 - 12.00 - auf Spendenbasis! 

ariane_2.JPG

Yin Yoga Specials - 5 Elemente

am Freitag, 3. August 19:30 - 21:00 mit Ariane Czeslik
 

Jede Jahreszeit bringt neue Herausforderungen für unseren Körper und Geist. Wir müssen uns immer wieder neu ausrichten. Perfekt dazu geeignet ist die 5-Elemente-Reihe.

Mehr erfahren »

Sie lädt dazu ein, in den unterschiedlichen Phasen eines Jahres achtsam den Blick nach innen zu richten, Blockaden zu lösen sowie Körper, Emotionen und Geist ins Gleichgewicht zu bringen.

SOMMER: Im Feuer-Element Lebenslust, Freude und Klarheit nähren

Im Yin Yoga Sommer Special verbinden wir uns mit dem Element Feuer und den dazugehörigen Meridianen Herz und Dünndarm.

Das Element Feuer steht für die Hitze des Sommers, aber auch für die innere Wärme des Menschen, für Innenschau, Lebensfreude, Liebe und emotionale Klarheit.

Die kontemplative und beruhigende Yin Yoga Sommer Sequenz lädt dazu ein, innezuhalten und die Energie des Herzens und des Dünndarms zu harmonisieren.

Dabei öffnen wir den Brustkorb, dehnen den Oberkörper und machen unsere Arme und Schultern flexibler – Spannungen werden dadurch gelöst.

Diese Yin Yoga Praxis lässt in uns ein Gefühl von Zufriedenheit, Lebendigkeit und Aktivität entstehen. Wir fühlen uns mehr mit uns und unserer Umwelt verbunden.

Begrenzte Anzahl an Plätzen! Daher bitte vorab anmelden.

Kosten pro Special: € 18,-

Anmeldung per Mail an: kontakt@einsvieracht.de


Kurzbio: ARIANE CZESLIK

Yin Yoga, Mindful Meditation & Zen Shiatsu

Seit meiner Jugend beschäftige ich mich mit dem Wechselspiel von Körper, Geist und Emotionen. Seit 15 Jahren arbeite ich als Filmschaffende und Wissenschaftsjournalistin und lebte längere Zeit in London, Sydney und Berlin. Eine spannende Entdeckungsreise an Orte, an denen ich viele Menschen getroffen habe, die mich nachhaltig geprägt haben. Mir wurde klar, dass zu einem sinnerfüllten Leben mehr gehört als das Denken in Deadlines: ein achtsamer Umgang mit sich und anderen, innere Balance, Bei-sich-sein, Ankommen im Jetzt. Als Schülerin des Buddhismus bin ich daher intensiv in die fernöstliche Philosophie eingetaucht. Hier habe ich nach vielen Jahren Ausbildung und persönlichen Erfahrungen sowohl in der Meditation als auch im Yin Yoga und Shiatsu einen Weg gefunden, Achtsamkeit zu praktizieren – das heißt Menschen den Raum zu geben, in sich hineinzuspüren und sich bewusster wahrzunehmen.

Jetzt Kontakt aufnehmen ...

... oder gleich die 10er Karte kaufen.

Kontakt    facebook.png