Unsere Yogakurse - Das Angebot


Yoga Beginner

Mit ►Julia // Montag 18.30 - 19.45 Uhr und Mittwoch 18.30 - 19.45 Uhr

Für alle Anfänger, Wiedereinsteiger, oder wenn du deine Praxis verfeinern möchtest.

In ruhigem Tempo werden grundlegende Haltungen (Asanas) erlernt und zu fließenden Bewegungen zusammengefügt. Ziel ist es, Atmung und Bewegung zu verbinden. Eine kleine Meditation und Endentspannung runden die Stunde ab. Es wird großen Wert auf sorgfältiges und detailliertes Anleiten gelegt, um einen gesunden Einstieg ins Yoga zu gewährleisten.


Vinyasa Flow Yoga

mit ►Barbara  // Montag 11.00 - 12.00 Uhr Lunch Yoga und Freitag 18.00 - 19.15 Uhr

Vinyasa Flow Yoga eignet sich besonders für Yoga Anfänger und Wiedereinsteiger

Eine dynamische und kraftvolle Vinyasa-Yogapraxis. Die Asanas werden in fließenden Abläufen ausgeführt und die Kapazität des Körpers kontinuierlich erweitert. Der Fokus liegt besonders auf dem Erlernen der einzelnen Haltungen und Abfolgen/ der Verbindung von Atem und Bewegung sowie der tiefen Entspannung am Ende der Praxis.


Vinyasa meets Yin Yoga

Mit ►Barbara  // Montag 20.00 - 21.15 Uhr

In dieser Stunde wollen wir die Verbindung schaffen zwischen Yin und Yang,

Gegensätze treffen aufeinander, Balance entsteht. Genieße diesen sanften Übergang vom Yang zum Yin und lass Dir zu einer noch tieferen Entspannung und Ausgeglichenheit verhelfen.

Im Vinyasa liegt der Fokus auf der präzisen Ausrichtung verschiedener Körperpositionen die dynamisch ausgeführt werden, so dass ein harmonischer und kreativer Fluss von Bewegungsabläufen entsteht.

Der sanfte Yin Yoga Stil bietet Dir dafür den perfekten Ausgleich, um in die Tiefendehnung und Regeneration abzutauchen.

Komm vorbei, roll die Yogamatte aus – schwitze, entspanne & geh’ mit einem Lächeln nach Hause.


Pilates feat. Yoga (All Level)

Mit ►Elena  // Dienstag 11.00 - 12.00 Uhr und Dienstag 20.00 - 21.15 Uhr

Für alle Pilates und Yoga Einsteiger, Liebhaber und Neugierigen!

Pilates feat. Yoga verbindet die kräftigenden und stabilisierenden Techniken aus dem Pilates mit beweglichkeits-fördernden und energetisierenden Elementen des Yoga. Es ist eine fließende Trainingsform, in der Körper, Geist und Atem im Zentrum stehen.

Eine Stärkung deines Körperzentrums / Powerhouse, sowie Konzentration und Präzision wird durch Übungen in sich aufbauenden Flow-Sequenzen erzielt. Durch meditative Momente in der Stundeneinheit und Konzentration auf die Atmung wird dir Möglichkeit zur Selbstbeobachtung und Entspannung gegeben.

Pilates feat. Yoga gibt es in 3 verschiedenen Stufen: Basic | Advanced | Dancers.

Der Kurs am Dienstag Vormittag findet auf Spendenbasis statt, um auch sozial schwächer gestellten Menschen den Zugang zu Yoga zu ermöglichen. Wir bitten dich daher das zu geben, was du kannst und dir angemessen erscheint, um auch unsere Kosten decken und solche Angebote weiterhin ermöglichen zu können.


Hatha Flow Yoga (All Level)

Mit ►Maja  // Dienstag 18.30 - 19.45 Uhr

Hatha Flow ist eine fließende Form des Hatha Yoga, bei dem die Körperhaltungen mit tiefer Atmung verbunden werden.

Die einzelnen Asanas gehen spielerisch ineinander über, in einigen Asanas verweilt man für einige Atemzüge, wird sich der Bewegung bewusst und geht aufmerksam und präzise in die nächste Haltung. In der achtsamen Balance zwischen zu viel und zu wenig, zwischen Herausforderung und Loslassen, entsteht ein ausgewogenes Gefühl von Leichtigkeit und Anmut.

In meinem Unterricht finden sich Stile aus verschiedenen Traditionen – zusammen mit Pranayama und Meditation verbinde ich diese zu einer individuellen und kreativen Einheit.


After Work Hatha (All Level)

Mit ►Alina  // Freitag 16.30 - 17.45 Uhr

Hatha Yoga ist eine der ursprünglichsten Formen des Yogas und hat eine erholsame Wirkung auf Körper und Geist. Beim After Work Hatha soll der Alltagsstress vergessen werden, um energetisch und stressfrei ins Wochenende zu starten. Die einzelnen Asanas werden lange gehalten und bewusst mit dem Atem unterstützt, um innere Blockaden zu erkennen. Durch stabilisierende und erdende Elemente wird die eigene Selbstwahrnehmung gestärkt. Pranayama Atemtechniken und eine lange Endmeditation runden die Praxis ab, damit du dein Wochenende in vollen Zügen genießen kannst.

Für Beginner, Wiedereinsteiger oder wenn du dein Stresslevel senken möchtest

 


Ashtanga Yoga LED

Mit ►Jutta  // Mittwoch 20.00 - 21.30 Uhr

Ashtanga Yoga, nach der Lehre von Sri K. Patthabi Jois (1915-2009), ist eine herausfordernde Yogapraxis und eine Möglichkeit, auf allen Ebenen (körperlich, geistig, mental) zu wachsen, sowie kräftiger und flexibler zu werden.

Diese Form des Yoga zeichnet sich durch das dynamische Üben der Asanas in festgelegten Serien im Einklang mit dem Atemrhythmus aus.

3 wichtige Aspekte des Ashtanga Yogas:

DER ATEM
In der Ashtanga Yoga Praxis nutzen wir einen freien Atem mit "Sound".

DER BLICK
Als Drishti wird die Blickrichtung in den einzelnen Asana bezeichnet. Bandhas sind energetische Schlüsselstellen im Körper.

DIE BANDHAS
Durch die bewusste Arbeit mit den Bandhas lässt sich der Fluss von Prana regulieren.

Ashtanga Yoga ist für alle, unabhängig von Geschlecht, Alter und Kondition – geeignet. Die Qualität des Yoga wird nicht an körperlichen Fähigkeiten gemessen. Das Einnehmen der Asanas ist nur ein äußerlich sichtbarer Teil des Yoga. Der wichtigere Teil, die Konzentration auf den Atem und das Erreichen eines meditativen Zustandes, ist nicht an einer mehr oder weniger perfekten Haltungen zu messen. Jeder kann innerhalb seiner eigenen Grenzen praktizieren, bzw. seine eigenen Grenzen erweitern.
Ashtanga ist ein Weg zum körperlichen Wohlbefinden, zur Entspannung und zur geistigen Zentrierung.

Ashtanga Yoga ist eine herausfordernde Praxis. Kraft, Durchhaltevermögen und Schweiß sind einzigartige Aspekte in dieser Form des Yoga. Dies scheint entgegengesetzt zur westlichen Meinung über Yoga zu sein. Doch die Anstrengung wird belohnt. Der Körper wird kräftiger, beweglicher und entspannter, die Gedanken gewinnen Klarheit und durch tiefes Loslassen können wir uns von dem befreien, was nicht mehr hilfreich ist.
Ashtanga Yoga ermöglicht dem Praktizierenden, sein/ihr größtes Potential auf allen Gebieten (physisch, psychisch und spirituell) zu entwickeln.


Yin Yoga

sandra.JPG

Mit ►Sandra // Donnerstag 20.00 - 21.15 Uhr

Yin Yoga ist eine ergänzende Yogapraxis zu den eher dynamischen und kräftigenden Yogastilen.

Im Yin Yoga werden Körperpositionen am Boden über mehrere Minuten passiv gehalten, sodass dieser positive Impuls bis in die tiefen Schichten des Bindegewebes im Körper wirkt (speziell spürbar um die Gelenke, im unteren Rücken und entlang der Wirbelsäule).
Yin Yoga fördert energetische Ausgeglichenheit, entspannt uns ganz nahe an unserem Skelett und öffnet die feinstofflichen Energiekanäle im Körper, sodass Energie (Chi, Prana, etc.) wieder frei fliessen kann. Yin Yoga lässt uns eine tiefe Entspannung erfahren, eine innere Ruhe, die uns entspannt meditieren lässt.

Diese Praxis ist für alle Levels geeignet
.

Foto: Emanuel A. Klempa


Morning Glow Yoga

Morning-Glow_Yoga.jpg

Mit ►Sandra // Freitag 7.30 - 8.30 Uhr 

Eine DYNAMISCHE Yogastunde, die Dich mit einer Sequenz ausgewählter Asanas (Körperhaltungen) AUFWECKT und Dir schon zu Beginn Deines Tages neue ENERGIE schenkt. 

Damit Du Dich danach wirklich rundherum TAUFRISCH fühlen wirst, ist eine aktivierende Einheit Pranayama (Atemtechnik) integriert, die ganz nebenbei auch Deine Augen zum LEUCHTEN bringt!

...nach dieser Stunde wirst Du mit LEICHTIGKEIT in Deinen Tag starten:
egal ob Du danach noch die ein oder andere Herausforderung zu bewältigen hast und dafür noch mal einen extra ENERGIE-KICK brauchst, oder Du Dich schon gemütlich auf Dein Wochenende einstimmen kannst - die POSITIVEN EFFEKTE wirst Du in jedem Fall spüren!

Freu’ Dich auf eine Stunde mit Sandra im Studio 148 in der entspannten Maxvorstadt! ALLE LEVELS sind willkommen.
Probier’ es gleich aus und beobachte selbst, wie anders Du Deinen Tag erleben wirst, wenn Du schon früh am Morgen etwas für Dich tust!


Marma Yoga

Portrait Sabine Scholz

Mit ►Sabine Scholz // NEU ab 6. September: Donnerstag 18.30 - 19.45 Uhr
Geschlossener Kurs, All Level. Diesen Kurs kannst Du als geschlossenen Kurs buchen, Einstieg jederzeit möglich.

Meine Stunden sind abwechslungsreich und geeignet für Anfänger und Geübte, körperlich fitte Menschen und solche mit Einschränkungen. Mein Anliegen ist es, jeden auf seinem Level abzuholen, denn jeder ist gut so wie er ist.

In den Asanas analysieren und verbessern wir deine Haltungs- und Bewegungsmuster. Muskuläre Dysbalancen können sich auflösen, Schmerzen werden vermindert, oder ganz beseitigt. Durch eine regelmäßige Übungspraxis verbessert sich das Zusammenspiel aller Strukturen. Ernsthaft aber doch spielerisch leicht beschäftigst du dich mit dir selbst (Vairāgya) und deinen Gewohnheiten. Bei diesem Prozess stehen die Marmas, so bezeichnen Yoga und Āyurveda Vitalpunkte des Menschen, im Mittelpunkt. Es gibt Sehnenmarmas, Muskelmarmas, Knochenmarmas, Gelenkmarmas und Blutgefäßmarmas.

Durch die Beeinflussung der Marmas kannst du Gleichgewicht und entspanntes Wohlbefinden erlangen – so wie es Yoga traditionell als Ziel formuliert: Der Mensch richtet sich auf das Nützliche und Passende (hita) sowie auf das Angenehme, Leichte und Einfache (śukha) aus.

►www.sabinescholz.com

Jetzt Kontakt aufnehmen ...

Briefkuvert Symbol   Briefkuvert Symbol   Facebook Logo   Instagram Logo